Kopfleiste
Sonntag, 25. Juni 2017

 Startseite > Aktivitäten/Bilder > Transport TWA nach Meckenheim
Transport TWA nach Meckenheim

 

Am 30.12.2004 erhielt die FDB den Einsatzauftrag, die Trinkwasseraufbereitungsanlage der Hilfszugabteilung Niedersachsen für den Einsatz vorzubereiten. Die Anlage wurde überprüft und alle Ausrüstungsteile zusammengestellt. Am Silvestertag erfolgte der Transport vom Lager in Hannover ins DRK-Zentrallager nach Meckenheim-Merl. Dort wurde Material der Hilfszugabteilungen zusammengezogen und über den Flughafen Köln-Bonn in das Einsatzgebiet Südasien geschickt. Die beladenen Fahrzeuge auf dem Hof stehen kurz vor der Abfahrt zum Flughafen. Die niedersächsische TWA wurde Anfang Januar 2005 als Teil des DRK-Feldhospitals nach Sri Lanka gebracht. Das TWA-Fahrzeug samt Anhänger wurde ohne Ausstattung wieder zurück nach Misburg gebracht.

 


















Fotos: Frank Brinkmann


[Details zur Anlage TWA-6]

 

 


Letzte Änderung:30.12.2010