Kopfleiste
Sunday, 21. January 2018

 Startseite > Aufgabenbereiche > Fernsprechdienst > Ausbildung
Ausbildung

 

Eine Ausbildung im Fernsprechdienst/Feldkabelbau wird heutzutage im Katastrophenschutz von keiner Organisation mehr angeboten. Die Ausbildung muß durch Eigeninitiative der Helfer ("learning by doing") und durch Wissensvermittlung der "älteren Kameraden" erfolgen. Aus den "guten alten Fernmeldedienst-Zeiten" sind aber vielerorts noch Ausbildungsmaterialien vorhanden.

 

Insbesondere eignen sich für die Ausbildung:

  • Leitfaden für die Vollausbildung der Helfer des Fernmeldedienst am Standort - insgesamt 4 Bände (Bundesamt für Zivilschutz)
  • Katastrophenschutz-Dienstvorschrift KatS-DV 861 - Feldkabelbau (Bundesamt für Zivilschutz)
  • Katastrophenschutz-Dienstvorschrift KatS-DV 860 Vorläufer - Fernsprechdienst (Bundesamt für Zivilschutz)
  • Ausbildungsleitfaden Fernmeldedienst (DRK-Generalsekretariat)
  • Bedienungsanleitung und Beschreibungen div. Fernsprechgeräte

Der vierbändige Fernmeldedienst-Leitfaden sowie die Dienstvorschriften sind online als PDF-Dateien verfügbar auf den Seiten der "Fernmeldemafia": [http://www.fmiuk.de]

 

Auch die Fachdienstbereitschaft hat sich dieser Unterlagen bedient, als wir 2003 begonne haben, wieder eine einsatzfähige Truppe im Bereich Fernsprechdienst aufzubauen und auszubilden. Ebenso wurden wir auch bei der Suche nach Fernsprechgerät schnell fündig und konnten unsere Ausrüstung vervollständigen.

 






Ausbildung der FDB im Feldkabelbau und Fernsprechbetrieb



Letzte Änderung:09.08.2011