Kopfleiste
Tuesday, 17. October 2017

 Startseite > Fachdienstbereitschaft > Führungsstruktur
Führungsstruktur

 

Durch die gestiegene Helferanzahl und die Einbeziehung unserer Jugendlichen unter 16 Jahren in die Bereitschaftsausbildung, stellte die Bereitschaftsleitung Anfang 2011 Überlegungen für den zukünftigen organisatorischen Aufbau der FDB an.

 

Um eine effektive Ausbildung zu ermöglichen, wurden drei Gruppen eingerichtet. Die Gruppenführer sind eigenständig verantwortlich für die Ausbildung der ihnen unterstellten Helferinnen und Helfer. Der Dienst findet weiterhin gemeinsam an jedem Dienstag statt, die Ausbildung erfolgt aber ggf. aufgeteilt in die jeweiligen Gruppen.

 

Die Gruppen 1 und 2 umfassen die regelmäßig aktiven und in den Hauptfachgebieten ausgebildeten Helferinnen und Helfer. Daneben sind die Jugendlichen unter 16 Jahren diesen Gruppen zugeteilt. In Rahmen des Ausbildungsdienstes unterstehen sie dem jeweiligen Gruppenführer. Betreut werden die Jugendlichen vom Jugendwart und ggf. einem Stellvertreter. An Einsätzen nehmen die Jugendlichen nicht teil, an Übungen im Rahmen von Absprachen mit den Erziehungsberechtigten.

 

Die neue Führungsstruktur ist ab April 2011 gültig:

 



Unterscheidung Leitung - Führung


Die Leitungsebene der FDB umfasst den Bereitschaftsleiter und seinen Stellvertreter. Zusätzlich gehört bei der FDB der Zugführer zur Leitung, da dieser den Bereitschaftsleiter operativ-taktisch vertritt. Diese Leitungsfunktion wurde in der FDB bereit 2008 geschaffen.

 

Die Ebene der Führungskräfte umfasst die Gruppenführer, Jugendwarte (in der Dienststellung Truppführer) sowie Sonderfunktionen wie den Sicherheitsbeauftragten.

 

Die Stellvertreterpositionen für den Zugführer und die Gruppenführer sind derzeit nicht besetzt. Dieses erfolgt bei Bedarf.

 


Letzte Änderung:20.01.2012